Hendriks

In Memoriam


Heythuysen, der 3. Juli 2017

“Bescheidenheit ist des Menschen Zier”


In großer Trauer möchten wir Sie über den Tod von Thijs Hendriks in Kenntnis setzen. Er verstarb am 3. Juli 2017 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren.

Thijs war einer von vier Brüdern, die den Rollrasenbetrieb Hendriks Graszoden leiteten. Wil Hendriks hat uns schon in 2012 verlassen.

Thijs war ein ruhiger Mensch, wenig Worte, nie im Vordergrund aber ein wichtiger Part in der technischen Abteilung.
Nachdenken wie alles noch besser funktionieren kann, forschen, tüfteln, ausprobieren und letztendlich entwickelte er immer wieder etwas neues, das Hendriks Graszoden zu einem riesen Vorsprung im Markt verhalf. Auch für die Mitarbeiter änderte er viele Maschinen, damit sie leichter und effektiver arbeiten konnten. Er leitete die Jungs an und unterstützte sie bei allen Reparaturen.

Thijs war ein analytischer Denker, hatte 2 rechte Hände und Rasen war genau sein Ding. Diese einzigartige Kombination führte zu vielen Innovationen. Seine Werkstadt war die Brutstätte vieler Erfindungen. Maschinen wie der RoboMax und das einzigartige Big Rolls System, sind inzwischen weltweit im Markt vertreten wodurch viele in der Branche von seinen Innovationen profitieren. 

Thijs war ein sozialer Mensch, der die Einfalt mochte. Er hatte seine eigene ausgesprochene Meinung und war der Firma immer treu. Er war sehr stolz auf die Firma aber vor allem war er stolz auf seine Frau Doortje und die Familie.

Thijs wurde aufgrund seiner ruhigen, starken Persönlichkeit, seines Wissens und seiner Erfahrung respektiert. Wir erinnern uns mit großer Wertschätzung an sein Engagement in unserem Unternehmen.

In seiner Familie wird er eine große Lücke hinterlassen.

Nachruf Familie Hendriks

Nachruf Familie Verhaeg


Die Geschäftsleitung der Hendriks Graszoden BV

thijs-en-machine-panorama-2012-001-kopie

Auch Spitzenclubs wählen Hendriks-Qualität